Listen

 
Home
Idee
Angebot
Workflow
Technik
Recordings
Biografie
Kontakt
Links



 
2005
 

Lynleon / Privat Pop


[...]
Transatlantisches Bündnis
Eine klassisch-spektakuläre Bandgeschichte verbindet sie nicht, die drei Mitglieder von „Lyn Leon“. Aussergewöhnlich ist die bald zehnjährige Zusammenarbeit dieses Transatlantischen Bündnisses. Da ist einmal die Sängerin Carolyn Leonhart aus New York. Ihr Zuhause sind die Clubs der Weltmetropole, Jazz und Pop wurden ihr schon in die Wiege gelegt. Mit der US-Band „Steely Dan“ hat sie die halbe Welt bereist und wurde schon in frühen Jahren für CD-Produktionen nach Japan geholt. Andererseits sind da ihre beiden Mitmusiker Stephan Diethelm und Matthias Eser. Die beiden Schweizer Perkussionisten bringen einen reichen Schatz an europäischer Musiktradition in dieses Zusammentreffen. Umso erstaunlicher, wie ausgewogen und ausbalanciert sich die Musik von „Lyn Leon“ auch auf ihrem dritten Album PRIVATE POP präsentiert. Einen zusätzlichen Reiz bringen die Einflüsse des Schlagzeugers und Programmierers Marco Agovino, der einige Songs mitproduziert hat. Den Sound von PRIVATE POP prägen auch die Bassisten Wolfgang Zwiauer und Marco Blöchlinger und der Schlagzeuger Kaspar Rast, deren kongeniales Spiel das packende Fundament der Songs liefert.

„Lyn Leon“ findet immer mehr ZuhörerInnen
Die Musik von „Lyn Leon“ schlägt sanfte aber immer weitläufigere Wellen. Dank der im Jahr 2004 begonnenen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Plattenlabel SPV, wird das neue Album PRIVATE POP neben der Schweiz, Deutschland und Österreich nun auch in Holland, Frankreich und in den USA veröffentlicht. Im Sommer 2004 trat „Lyn Leon“ als Support-Act beim „Peter Gabriel Open Air“ in Kaiserslautern auf. Als Special Guest auf der Al Jarreau Tour im letzten Herbst begeistert.

         
       
tomorrow - edit
lonely room
opposite of me
finally
little more

    for more information about Lyn Leon please visit www.lynleon.com
    > back